Notruf 112

Katholisches Klinikum Essen

Telefon: 0201 6400 1370

Notfall-Infos einblenden

Sport im Alter

Artikel vom 12.02.2016

Wo lauern medizinische Risiken und Gefahren?


Am Donnerstag, 18 Februar 2016, 18:00 Uhr findet im Philippusstift, Hülsmannstraße 17, 45355 Essen-Borbeck, Haus F, die Vortragsveranstaltung „Sport im Alter – wo lauern medizinische Risiken und Gefahren“ statt. Dr. Jörg Schmeck, Leiter des Medizinischen Versorgungszentrums Essen-Nord-West und PD Dr. Horst Gerhard, Chefarzt der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie des Philippusstifts, zeigen in dem Vortrag die Möglichkeiten und vor allem die Bedeutung von Sport im Alter auf.

Bewegung und sportliche Betätigung ist bei älteren Menschen von großer Bedeutung und sollte deshalb gefördert werden. Durch Bewegung können Herz-/Kreislauferkrankungen vorgebeugt werden. Der Blutdruck wird durch regelmäßige sportliche Betätigung reduziert. Für Patienten mit Diabetes mellitus ist die Gewichtsreduktion von großer Bedeutung – Sport hilft dabei. Darüber hinaus werden durch Sport soziale Kontakte gepflegt und aufgebaut sowie die Lebensfreude gesteigert. Vor jeder sportlichen Betätigung sollten sich ältere Menschen vorher ärztlich untersuchen lassen, um die Belastbarkeit des Herz-/Kreislaufsystems festzustellen. Sogar Patienten nach einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt können unter Aufsicht wieder sportlich aktiv werden.

Der Vortrag findet im Rahmen des Vortragsprogrammes der Patientenhochschule Essen statt, ist aber für Interessierte mit vorheriger Anmeldung als Gasthörer kostenfrei besuchbar – Anmeldung unter  gesundinessen.de/patientenhochschule/vorlesungen-termine/ oder telefonische unter 0201 6400 1021.


runde Ecken oben

Dr. Jörg Schmeck, Leiter des Medizinischen Versorgungszentrums Essen-Nord-West und PD Dr. Horst Gerhard, Chefarzt der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologiedes Philippusstifts

runde Ecken unten

Infos auf einen Blick

runde Ecken oben

Schnelleinstieg

Informieren Sie sich über alle Themenbereiche an unseren drei Standorten in Essen.

runde Ecken unten